Fondation Schleich-Lentz

unter der Ägide der Fondation de Luxembourg

Die Stiftung hat sich zum Ziel gesetzt, Studenten der Universität Luxembourg zu unterstützen

 

Die Fondation Schleich-Lentz wurde von Frau Antoinette Schleich-Lentz, einer Luxemburger Dame mit dem Ziel gegründet, Studenten zu unterstützen. Dies geschieht durch Bereitstellung von angemessenem Wohnraum im Zentrum der Stadt Luxembourg, um damit für die Studierenden  ordentliche Rahmenbedingungen für ihr Studium zu schaffen. Die Stifterin war überzeugt, dass dies eine Voraussetzung ist, um gute Leistungen erbringen zu können. Nach Ableben der Stifterin wird die bis dahin ruhende Stiftung aktiviert und das Wohnhaus der Stifterin in Studentenwohnungen umgestaltet. 

 

 

 

                                                   

             

Fondation de Luxembourg. Alle Rechte vorbehalten